Dieser kleine, vom Tourismus geprägte Fischerort gehört zur Gemeinde Teulada, weiter im Landesinneren gelegen.

Die am Hafen gelegene Burg ist eines der Wahrzeichen des Ortes. Im Lavagestein der Küste finden sich in Richtung Hafenanlage weitere alte „Fußabdrück“ von vergangenen Bauten und Zeiten. Moraira hat einen schönen Sandstrand und einen Palmenpark der von einer adretten Uferpromenade zum Meer getrennt ist.

Die kleine und sehr gemütliche Altstadt bietet für alle Geschmacksrichtungen der zahlreichen Gäste Speisen aus aller Herren Länder. Englische Pubs genauso wie kleine Bistros mit Tapas oder schöne Restaurants mit internationalen Speisen und Getränken.

Moraira hat ca. 1.850 Bewohner

0 - 4,600,000

Login

Register